Fokus – System INKOBA

Der folgende Beitrag dient dem besseren Verständnis der angewandten Wissenstechnologie vom System INKOBA. Er beschreibt den Kern der Vorgehensweise, die Bausteine des Werkzeugkastens und Aspekte des fachlichen Rahmens für Wissensarbeit im Sinne von nachhaltigen Entwicklungen und digitaler Teambildung in Kurzfassung.

Systemansatz

Das System INKOBA beschreibt eine bewährte Technologie und ihre Werkzeuge für den nachhaltigen Umgang mit Wissensgut und Wissen in Kontext von persönlicher und kollektiver Entwicklung von Wertkapital – kurz gefasst, den Kern einer angewandten Wissenstechnologie.

Vorgehensweise

  • Wissensgut heben
  • Wissensgut veredeln
  • Wissen bewusst machen
  • Wissen digital und teilbar machen
  • Wissen anpassen und teilen
  • Wissensgut und digital gemachtes Wissen verankern

Werkzeugkasten

  • Die interne Inbound- und die Outboundlogistik von Informationsströmen des Wissenstransfers innerhalb von digitalen Netzwerken – kurz gefasst, Methoden der ergebnisorientierten Wissensarbeit im digitalen Umfeld der Beteiligten.
  • Ein erprobtes und auf ergebnisorientierte Wissensarbeit zugeschnittenes digitales Umfeld für die Beteiligten – kurz gefasst digitale Teambook Applikationen der Marke Teambook by INKOBA®
  • Ein Wertemonitor mit Werkzeugen zur Befragung, Bewertung und Zertifizierung des Prozesses der Wertkapitalentwicklung – kurz gefasst, eine organisationsbezogene Wertestammdatenbank
  • Eine Studikitapplikation für die Verwaltung von Ergebnissen der angewandten Inboundlogistik des Systems INKOBA
  • Eine Wikiapplikation für die Verwaltung der Ergebnisse der angewandten Outboundlogistik des Systems INKOBA
  • Ein gut funktionierendes Teamprojekt mit einem Fokus auf Anforderungen an digitale Teambildung, wie sie mit der Marke Digitale-Teambildung® gesetzt wurden sind
  • Ein realistischer Arbeitsplan für die erfolgreiche Umsetzung von Wissensarbeit für die im Projekt gestellten Ziele.

Fachlicher Rahmen

Der fachliche Rahmen der angewandten Wissenstechnologie umfasst unter anderem auch die folgenden Aspekte :

  • Soziale Aspekte
  • Personale Aspekte
  • Menschliche Aspekte
  • Organisatorische Aspekte
  • IT-bestimmte Aspekte und
  • Aspekte nachhaltiger Entwicklungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.