Fokus Potenzial der Aufmerksamkeit und Mustererkennung

Dieser Beitrag ist für Leser geschrieben, die tiefer in die Zusammenhänge der angewandten Wissenstechnologie vom System INKOBA eindringen möchten. Im Beitrag wurde fachübergreifendes Wissen zum Zweck der Inspiration und ausdrücklich nicht zum Zweck der beruflichen Weiterbildung verwendet.

Vorbemerkungen

Das Potential der Aufmerksamkeits- und Mustererkennung für das Corporate Performance Management ist eine der wichtigsten Ressourcen wenn es um Stabilität, die Entwicklung von Leistung, die Erarbeitung von Wettbewerbsvorteilen sowie um nachhaltige Entwicklungen und die Entwicklung von Markenwerten geht.

Aufmerksamkeit und Mustererkennung sind menschliche Fähigkeiten infolge von gegebenem Wahrnehmungsvermögen, die zum Gegenstand von Kommunikation gemacht werden können. In einem Reifen Team angewendet, können diese Fähigkeiten zu Synergieeffekten führen.

Die angewandte Wissenstechnologie vom System INKOBA setzt Instrumente der Wissensarbeit ein, um solche Synergieeffekte für das Corporate Performance Management zu erschließen. Die nachfolgende Übersicht zeigt eine wissenstechnologische Abgrenzung des nutzbaren Potenzials der Aufmerksamkeits- und Mustererkennung.

Übersicht

Das Potential der Aufmerksamkeits- und Mustererkennung für das Corporate Performance Management lässt sich abgrenzen in puncto:

  • Schutz und Sicherheit des Einzelnen
  • Ordnung und Struktur der Gemeinschaft
  • Effizienz und Ergebnisse als Ganzes
  • Mitarbeiter und Selbstentwicklung
  • Teams und Teamentwicklung
  • Organisation und Organisationsentwicklung
  • Anspruchsgruppen und Umfeld-Entwicklung
  • Interessengruppen und Umwelt-Entwicklung

Schaubilder zur Inspiration

(Quelle: So Tickt die Wissenschaft – Weltwissen in Grafiken und Zahlen
ISBN 978-3-95416-206-2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.