Fokus Angebot erstellen

In diesem Beitrag geht es um die Bearbeitung eines konkreten Anforderungsprofils für den dritten Systembaustein der angewandten INKOBA Wissenstechnologie.

Was Markenbotschafter tun

Markenbotschafter nutzen evaluierte Fragebögen und Checklisten, um gemeinsam mit ihren Kunden ihnen ein passendes Angebot zu erstellen.

Die nächsten Punkte dieses Beitrages erläutern einige Möglichkeiten für das markenkonforme Erstellen eines wissens-technologisch ausgerichteten Angebotes. Hier am Beispiel zugeschnitten in Bezug auf den dritten Systembaustein der INKOBA Wissenstechnologie.

Drei grundlegende Anforderungen

ANFORDERUNG (A) an die prozessbegleitende Plattform (Technik und Hosting-Anforderungen)

Auswahl (A)

  • Im Rechenzentrum vom Kunden
  • Direkt beim Hosting-Anbieter
  • Über einen INKOBA Netzwerkpartner

ANFORDERUNG (B) an das personalisierte Starterkit (Strategie und Nutzeranforderungen)

Auswahl (B)

  • Teambook Anwendung
  • Studikit Anwendung
  • Chefbuch Anwendung
  • Mein digitales Büro Anwendung

ANFORDERUNG (C) an die Kompetenzanpassung beim Kunden (Fortbildungsanforderungen)

Auswahl (C)

  • Keine Anpassung erforderlich
  • Systemkenntnisse anpassen mit Ines Koba Tutorials
  • Fähigkeiten der Handhabung anpassen mit Niklas Koba Tutorials
  • Kommunikation für erfolgreiche Projektarbeit anpassen mit Bernhard Koba Tutorials

Passfähige Angebote führen zu klaren Aufträgen, transparenten Leistungsbeschreibungen, erfolgreich umgesetzten Konzepten, unstrittigen Abrechnungen und vor allem, zu zufriedenen Kunden im Sinne der INKOBA Markenstrategie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.