Fokus INKOBA Mandant

Dieser Beitrag beschreibt das wissenstechnologische Basisprodukt für angewandte Wissenstechnologie vom System INKOBA in Kurzform.

Basisinformation zum INKOBA Mandant

Der INKOBA Mandant ist eine zweckgebundene Cloud Anwendung für Vorhaben mit Anspruch auf nachhaltige Ergebnisse.

Der primäre Zweck einer INKOBA Cloud Anwendung ist die optimale Zusammenarbeit aller Beteiligten innerhalb einer geschützten digitalen Umgebung.

Der auftragsbezogene Zweck einer INKOBA Cloud Anwendung, wie z.b. die Entwicklung einer nachhaltigen Unternehmenskultur, die Bewerkstelligung einer Mitarbeiterbefragung oder die Entwicklung eines nützlichen Firmen Wikis, wird vom Anwender des INKOBA Mandanten selbst bestimmt und an Hand eines Arbeitsplans verdeutlicht.

Insofern ist jede INKOBA Cloud Anwendung auch die prozessbegleitende Arbeitsplattform (pbA) aller am Vorhaben beteiligten internen sowie externen Akteure.

Der Erwerb, Besitz, Betrieb sowie die zweckgebundene Konfiguration und Nutzung einer INKOBA Cloud Anwendung ist zwingend an eine registrierte Domainadresse gebunden. Diese kann eine vom Auftraggeber sein oder von Dritten gestellt werden.

Die Standardausführung für INKOBA Mandanten beruht auf Microsoft Cloud Produkten. Dazu gehört in der Grundausstattung Microsoft 365 mit Teams, SharePoint, Outlook und anderen nützlichen Office-Anwendungen.

Mit dem Erwerb der Lizenz für den INKOBA Mandanten wird dessen Starter-Kit entsprechend des vereinbarten Nutzerprofils konfiguriert. Hier können zum Beispiel von Anfang an vorkonfigurierte Werkzeuge mit zweckmäßigen Stamm- und Bewegungsdaten berücksichtigt, verknüpft oder implementiert werden.

Nutzerprofile können online  zusammengestellt oder im Rahmen von Workshops entwickelt werden. Auf einem INKOBA Mandant können mehrere Nutzerprofile eingerichtet werden, um zum Beispiel eine Chefsache von einer Teamsache oder einer Personalsache besser abgrenzen zu können. Hierbei können auch autorisierte INKOBA Markenbotschafter auf Anfrage fachliche Unterstützung leisten.

Selbstverständlich kann bei der Planung eines wissenstechnologischen Projektes auch bei der Wahl der IT-Plattform auf besondere Kundenwünsche eingegangen werden. Die hier vorgestellte Standardvariante eines INKOBA Mandanten basiert auf guten Praxiserfahrungen und kann diesbezüglich empfohlen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.